Stephanusgemeinschaft Kahl e.V.

Allgemein

Einladung zum 1. Sommergrillen für Vereinsmitglieder

Am Freitag, den 05.07.2019 findet ab 17:30 Uhr am Kindergarten Heide unser erstes Sommergrillen für unsere vereinsmitgleider statt!

Wir wollen gemeinsam Essen, trinken, ins Gespräch kommen und können einen erste Eindruck gewinnen, wie die neue Kinderkrippe im hinteren Bereich des Kindergartengeländes entstehen wird.

Für das Sommergrillen bitten wir unsere Mitglieder, sich in der Geschäftsstelle bis Ende Juni voranzumelden, damit wir ungefähr wissen, mit wie vielen Personen wir planen können.

Aktion der Firma Hüttig & Rompf beschert uns eine Spende

Das Zuhause von Morgen mit Kinderaugen

Wie wohnen wir in der Zukunft? Eine spannende Frage – auch für unsere Kinder. In einem tollen Projekt mit dem Baufinanzierer Hüttig & Rompf haben sie ihre ganz eigene Antwort darauf gegeben. Die Aufgabe: Malt und bastelt das Wohnen von Morgen. Gesagt, getan. Mit bunten Stiften und Farben, Filzblumen, Watte, Glitzer und viel Kleber setzten unsere Kids ihre Ideen um. Herausgekommen sind kreative Bilder, auf denen die Terrasse schon einmal mit einem Pool und einer Wasserrutsche aufgewertet wird. Oder das Traumhaus überdimensionale Kopfhörer aufgesetzt bekommt. Sieht toll aus und wohnt sich bestimmt auch super. Am 4. April wurde unser Kunstwerk schließlich in der Hanauer Filiale von Hüttig & Rompf versteigert. Eingeladen waren Immobilienpartner und Makler, die erleichtert feststellen konnten: Das Eigenheim wird auch künftig aus vier Wänden bestehen. Alle Anwesenden boten fleißig mit und für 400 Euro kam unser Bild schließlich unter den Hammer. Die Einnahmen wurden an uns gespendet. Unsere kleinen Künstler waren da natürlich ganz begeistert. Eine tolle Aktion, für die wir uns noch einmal ganz herzlich bei Hüttig & Rompf bedanken möchten.

Jubiläumsfeier bei schönstem Wetter

In diesem Jahr wird die Stephanusgemeinschaft 50 Jahre alt.
Vor einem halben Jahrhundert ins Leben gerufen, kümmert sich die Stephanusgemeinschaft um die Betreuung, die Interessen und Belange von Kindern und ihrer Familien in Kahl.
Sie ist einer der größten kirchlichen Kindergartenträger in unserem Landkreis und – das ist besonders – ein ökumenischer Verein.
Aber auch die Alten- und Krankenpflege gehören zum Vereinszweck, deshalb ist die Stephanusgemeinschaft Kahl eines von 7 Mitgliedern im Trägerverein der „Caritas-Sozialisation St. Laurentius Kahl-Karlstein e.V.“

Am Sonntag, den 19.05.2019 fand deshalb bei schönstem Wetter unsere große Jubiläumsfeier statt. Zu den offiziellen Festgästen zählten Herr Domkapitular Bieber, unser Landrat Dr. Reuter, sowie die kommunalpolitischen, unsere katholischen und evangelischen Vertreter.

Da wir ein ökumenischer Verein sind, gab es einen feierlichen, ökumenischen Gottesdienst in der Pfarrkirche und anschließend wurde beim Empfang am Pfarrheim familiär gefeiert.

Wir bedanken uns bei allen Helfern (insbesondere bei „Kahl fetzt“ und dem Projektchor aus Eltern und Mitarbeitern) für Ihre Unterstützung!

Wir haben einen neuen Vorstand

Die Stephanusgemeinschaft hat einen neuen Vorstand. Die Wahlen wurden notwendig, nachdem im Laufe des letzten Jahres mehrere Vorstandsmitglieder Ihren Rücktritt aus der Vorstandsarbeit verkünden mussten.

Bei den Neuwahlen am 03. April wählten die Mitglieder Alexius Wack zum ersten Vorsitzenden, Julia Fischer zur zweiten Vorsitzenden und als Beisitzer Ulrike Bertram, Maria Roth, Andreas Hartl und Eric Zamis.


Frau Pfarrerin Woudstra vertritt im Vorstand die evangelische Kirchengemeinde und Frau Birgit Rettinger die katholische Pfarrgemeinde.

Spende zur Unterstützung des Insektenhotels

des Kindergartens Wiesenweg.

 

Im  Rahmen des Aktionstages G_Artenvielfalt wurde eine Spendenbox zugunsten des Insektenhotels des Kindergartenwiesen aufgestellt.
Volker Goll als Ortsvorsitzender der Kahler Grünen überbrachte die Finanzspritze.

IMG-20181011-WA0005

Wir bedanken uns herzlich für die Spende von 50€ für das Insektenhotel, das mit tatkräftiger Unterstützung der Familie Hohensee an der Bernhard-Kronenberger-Straße entstanden ist.

Das Kindergartenjahr geht zu Ende…

… und wir blicken auf sehr bewegte Zeiten zurück.

Der Umzug und die Brandschutzsanierung des Kindergartens Heide sind erfolgreich abgeschlossen und die Kinder und Mitarbeiter haben sich gut in die frischen Räumlichkeiten eingelebt.

In unserem Pavillionkindergarten an der Richard-Wagner-Straße sind mit den Zauberwichteln und den Waldgeister unsere zwei neuen Gruppen eingezogen und erwarten auf noch in diesem Jahr den Zuwachs durch die nächste Kleinkindgruppe.

Die Planung für die neuen Räumlichkeiten dieser Gruppen läuft und wir hoffen, dass aus Planungen bald möglich Bauaktivitäten werden.

Nicht nur in den Kindergärten gab es Veränderungen, auch im Trägerverein hat sich einiges bewegt.

Unsere bisherige fachliche Leitung, Frau Rasokat, hat sich im Frühjahr verabschiedet, weil sie sich beruflich verändern wollte. An dieser Stelle auch noch einmal ein herzliches Danke schön für ihr Engagement.

Im April wurde in der Mitgliederversammlung eine neue Vereinssatzung beschlossen, mit der die Geschäftsführung des Zweckbetriebes vom ehrenamtlichen Vorstand getrennt wurde. Die Stelle der fachlichen Leitung wurde zur Geschäftsführung erweitert und nach intensiven Überlegungen beschloss der Vorstand, den bisherigen Vorsitzenden, Bernhard Bergmann, mit dieser Aufgabe zu betrauen. Seit August ist Herr Bergmann die neue fachliche Leitung unseres Trägers. Herr Wack vertritt als 2. Vorsitzender des Vereins die Vakanz des 1. Vorsitzenden bis zu den Wahlen im Frühjahr 2019.

Seit März 2018 vertritt Frau Pfarrerin Woudstra die evangelische Kirchengemeinde im Vorstand und im Mai wurde Frau Birgit Rettinger als Vertretung des katholischen Pfarrers bestellt. Leider hat im selben Monat Frau Jutta Angerer aus persönlichen Gründen ihren Beisitz im Vorstand niedergelegt.

Für Neuwahlen sind wir deshalb der Suche nach interessierten Mitstreitern, die sich vorstellen können, in die Vorstandarbeit einzusteigen!

 

An dieser Stelle wollen wir uns auch explizit bei allen Eltern bedanken, die uns wieder mit viel Engagement unterstützt haben. Ohne Sie wären viele zusätzliche Aktionen und tolle Erfahrungen für die Kinder nicht möglich gewesen. Einen herzlichen Dank auch an alle weiteren Unterstützer, die tatkräftig oder aber auch durch ihre großzügigen Spenden unsere Arbeit unterstützen!

 

Wir freuen uns auf Ihre Anregungen, Fragen und Ihre Unterstützung.

Bernhard Bergmann

Fachliche Leitung

Satzungsänderung vertagt!

In unserer außerordentlichen Mitgliederversammlung am 28.03.2018 haben wir die benötigten 15% der Stimmberechtigten Mitglieder mit 18 Anwesenden leider verfehlt.
Die Sitzung wurden deshalb wegen fehlender Beschlussfähigkeit beendet.

Im Anschluss haben wir uns noch informell über Satzungsänderungen und die allgemeine Situation des Vereines ausgetauscht.

 

Zur Satzungsänderung findet deshalb am 25.04.2018 die nächste Mitgliederversammlung statt. In dieser dürfen die dann anwesenden stimmberechtigten Mitglieder über die Änderungen abstimmen.
Im Anschluss findet dann die reguläre Mitgliederversammlung statt.

Einladung zur außerordentlichen Mitgliederversammlung

„Nichts ist so beständig wie Veränderung“ – ein Zitat, dass auch auf unseren Verein immer wieder zutrifft.

Vor vier Jahren hat sich die Stephanusgemeinschaft auf den Weg gemacht, um den Verein und damit auch unseren Zweckbetrieb zukunftssicher aufzustellen.

Als wir der Meinung waren, wir sind auf der Zielgeraden, mussten wir feststellen, dass wir aufgrund von steigendem Betreuungsbedarf in Kahl wachsen müssen, um allen Familien einen Betreuungsplatz bieten zu können. Gemeinsam mit der Kommune haben wir begonnen, die fehlenden Betreuungsplätze vorerst in den Pavillons zu schaffen und parallel die Planung für neue Räumlichkeiten vorangetrieben.

In den letzten Wochen wurde dann klar, dass der benötigte Bedarf im letzten Jahr höher gestiegen ist und wir noch mehr Betreuungsplätze in Kahl benötigen, als in den Bedarfsabfragen und -planungen vorhersehbar waren.

Für Kahl eine sehr erfreuliche Tendenz, denn unsere Gemeinde ist für junge Familien attraktiv und wächst kontinuierlich!

Als Träger der Kindertageseinrichtungen stellt uns dieses Wachstum vor große Herausforderungen. Mit künftig weit über 70 Mitarbeitern erreichen wir eine Betriebsgröße, der unsere satzungsgemäßen Strukturen nicht mehr gerecht werden, da die Geschäftsführung dem ehrenamtlichen Vorstand obliegt.

Diese Aufgabenfülle ist ehrenamtlich aber in keiner Weise mehr zu stemmen.

Hinzukommt aktuell, dass unsere bisherige Fachliche Leitung, Frau Rasokat, sich noch einmal beruflich zu verändern möchte und unseren Verein nach 12 Jahren zum Sommer leider verlassen wird.

Um die damit entstehenden Herausforderung bewältigen zu können, hat sich der Vorstand entschlossen, die Satzung des Vereins so anzupassen, dass künftig die Geschäftsführung außerhalb des Ehrenamtes gesichert ist.

 Deshalb laden wir Sie herzlich ein zu einer

 außerordentlichen Mitgliederversammlung

 am Mittwoch, den 28.03.2018 um 20 Uhr

im katholischen Pfarrheim St. Benedikt

 Als Tagesordnung ist vorgesehen:

 Begrüßung und die Feststellung der Beschlussfähigkeit der Mitgliederversammlung (lt. Satzung müssen 15% der Vereinsmitglieder anwesend sein)

  1. Fragen zur neuen Satzung
  2. Beschluss der neuen Satzung

Sollte an diesem Abend keine ausreichende Mitgliederzahl anwesend sein, wird es am 25.04.2018 eine weitere Mitgliederversammlung geben.

Zu dieser laden wir Sie erneut ein, denn an diesem Abend wird auch die reguläre Mitgliederversammlung der Stephanusgemeinschaft stattfinden, die dann ohne Rücksicht auf die anwesende Zahl der Mitglieder beschlussfähig ist (§12 Abs. 2 der Satzung)

Bitte merken Sie sich diesen Termin auf alle Fälle vor!

Die neue Satzung können Sie ab dem 18.03.2018 auf unserer Homepage oder auch zu den Öffnungszeiten im Büro der Stephanusgemeinschaft einsehen.

Fragen hierzu melden Sie bitte an den Vorsitzenden.