Stephanusgemeinschaft Kahl e.V.

Heide

Heide_1

Kindergarten Heide
Freigerichter Straße 15
63796 Kahl
Tel.: 06188 – 1410
Fax: 06188 – 446 486

Der Kindergarten Heide wurde im Mai 1971 fertiggestellt und 1996 generalsaniert.
In 2015 kamen zwei Krippengruppen als Anbau dazu.
In 2017/2018 wurde die Einrichtung noch brandschutzsaniert.
Wie sein Name vermuten lässt, steht er im Ortsteil Heide. Der Kindergarten Heide wird von Tatjana Biegel geleitet.

Tatjana Biegel,
Leiterin des Kindergartens Heide

Nach ihrer Ausbildung zur staatlich anerkannten Erzieherin hat Frau Biegel noch den Sozialfachwirt absolviert und ist seit April 2018 die Nachfolgerin für Frau Schütter.

„Hilf mir, es selbst zu tun. Zeig mir, wie es geht. Ich kann und will es allein tun. Hab Geduld, meine Wege zu begreifen. Sie sind vielleicht länger, vielleicht brauche ich mehr Zeit, weil ich mehrere Versuche machen will. Mute mir Fehler zu, denn aus ihnen kann ich lernen.“

(„Bitte eines Kindes an Maria Montessori“)

Im Kindergarten Heide arbeiten wir mit einem Teiloffenem Konzept.

Unsere Kinder haben einen festen Platz in ihrer Stammgruppe. Dort feiern sie gemeinsam mit ihren vertrauten Freunden Geburtstage und treffen sich täglich zum gemeinsamen Morgen- und Abschlusskreis. In der „freien Lern- und Spielzeit“, nach dem Morgenkreis, kommt es zu einer Öffnung der Gruppenräume.

Im „Freispiel“ können die Kinder ihre Spielpartner, das Spielmaterial, den Spielort und die Spieldauer selbst wählen. Während dieser Zeit beobachten wir die Kinder, gewähren ihnen so viel Freiraum aber auch Hilfestellung wie möglich, oder bieten Angebote und Gruppenangebote an, die die Kinder frei wählen können. Durch die freie „Lern und Spielzeit“ lernen unsere Kinder sich selbst zu organisieren und auch abzuwägen, was ihnen im Moment wichtig ist.

Uns ist es wichtig, dass die Kinder Vertrauen haben, selbstständig werden, eigene Entscheidungen treffen und evtl. Konflikte lösen können, neugierig sind, Spaß im Kindergarten haben.

Die Räumlichkeiten:
Zusätzlich zu den drei Gruppenräumen im Kindergarten Heide stehen den Kindern noch drei Intensivräume, ein Mehrzweckraum, eine Küche und natürlich ein Wasch- und ein Schlafraum zur Verfügung. Im  Anbau befinden sich die beiden Kleinkindgruppen
Zusätzlich haben wir noch die Möglichkeit im Liborius-Wagner-Haus bei Bedarf eine Notgruppe eröffnen zu können.heide_außen

Schreiben Sie einen Kommentar