Stephanusgemeinschaft Kahl e.V.

Aktuelles

FAQs des StMAS zum Coronavirus im Zusammenhang mit der Kindertagesbetreuung

Seit dem 01. Juli ist das Betretungsverbot in den Kindertageseinrichtungen wieder aufgehoben und wir befinden uns im eingeschränkten Regelbetrieb!

Eingeschränkter Regelbetrieb bedeutet, dass alle Kinder ihre Kindertageseinrichtung wieder besuchen dürfen, sofern sie

  • keine Symptome einer akuten, übertragbaren Krankheit aufweisen,
  • nicht in Kontakt zu einer infizierten Person stehen bzw. seit dem Kontakt mindestens 14 Tage vergangen sind und
  • keiner sonstigen Quarantänemaßnahme unterliegen.

Außerdem gelten in allen Einrichtungen angepasste Hygiene- und Schutzmaßnahmen, die sowohl für die Kinder und Mitarbeiter, aber auch die Eltern gelten!

Hier finden Sie die aktuelle Elterninformation des StMAS

Wir weisen darauf hin, dass damit alle Familien wieder gebührenpflichtig werden!

Infos & was der Freistaat weiter plant, siehe auch: www.stmas.bayern.de/coronavirus-info/corona-kindertagesbetreuung.

Wir möchten uns an dieser Stelle ganz herzlich bei all unseren Mitarbeitern für ihren Einsatz und den tollen Zusammenhalt in den Teams und mit dem Träger bedanken!

Außerdem bei allen Eltern die mit viel Kraft, Geduld und Ausdauer ihre Kinder zuhause betreuen mussten.
Vielen Dank fürs Durchhalten!!!

Nach eingehender Beratung haben wir beschlossen, dass wir die Sommerschließung wie geplant durchzuführen.
Zum einen ist es nicht umsetzbar, den ansonsten ausfallenden Mitarbeiterurlaub noch umzulegen, außerdem möchten wir unseren Mitarbeitern diese Erholungspause gönnen, da alle Mitarbeiter seit Mitte März unter den verschärften Coronabedingungen ihren Dienst leisten und dabei oft weit über die Belastungsgrenze gehen mussten.
Und wir wissen, der Herbst mit Erkältung und Co. steht auch schon wieder vor der Tür…