Stephanusgemeinschaft Kahl e.V.

Satzungsänderung 2018

Liebe Mitglieder,

wie bereits in der Presse veröffentlich, sind wir zurzeit dabei, den Verein zukunftssicher für die kommenden Herausforderungen aufzustellen.

Dabei ist es notwendig, das wir in Zukunft auch weiterhin engagierte Menschen finden, die sich ehrenamtlich im Vorstand einbringen und die Geschicke des Vereins leiten und entwickeln. Um dies etwas zu Vereinfachen, aber auch um mehr Gestaltungsfreiheit zu haben, soll in Zukunft die satzungsgemäße Zuordnung verschiedener Ämter bei der Wahl entfallen. Der gewählte Vorstand hat dann die Möglichkeit die Aufgaben intern so zu verteilen, wie es am besten passt.

Die zweite große Veränderung besteht in der Möglichkeit, dass der Vorstand eine Geschäftsführung anstellen kann. Damit wird die Führung des Zweckbetriebes im operativen Geschäft vom ehrenamtlichen Vorstand entkoppelt und der Vorstand kann sich endlich um die immer wieder in Hintergrund gedrängten Vereinsaufgaben kümmern.

Wir laden hiermit noch einmal herzlich zur außerordentlichen Vollversammlung am 28.03.2018 ein!
Denken Sie bitte daran, dass wir an diesem Abend nur Beschlussfähig sind, wenn 15% der Stimmberechtigten Mitglieder anwesend sind!

Sollte dies nicht der Fall sein, findet am 25.04.2018 die Vollversammlung statt, an der die anwesenden Mitglieder über die Änderungen entscheiden dürfen.

Hier können Sie den Änderungsvorschlag in Form einer Synopse ansehen, die die alte Satzung mit den Änderungen direkt gegenüberstellt:

Synopse der Satzungsänderung 2018

Schreibe einen Kommentar

'