Stephanusgemeinschaft Kahl e.V.

Allgemein

Der Kindergarten Wiesenweg sagt DANKE an die Seniorenresidenz

Der Kindergarten Wiesenweg sagt DANKE an die Seniorenresidenz

Auf dem Herbstmarkt der Seniorenresidenz durfte auch in diesem Jahr wieder der Kindergarten Wiesenweg Kürbissuppe verkaufen, welche von der Residenz zur Verfügung gestellt wurde. Der Erlös von 202,50 EUR ging zu 100 % an den Kindergarten. Die Kinder dürfen sich über eine große Kiste Morphun Steckbausteine für kreatives und technisches Bauen freuen, die bereits angeschafft ist.

Wir sagen DANKE für die tolle Aktion!

Kunterbunte Himmelsstürmer…

An zwei Vormittagen im Oktober begaben sich Opa und Mama zweier Kindergartenkinder in den Kindergarten Wiesenweg, um mit den angehenden Schulkindern zu basteln.

Es wurden passend zur Jahreszeit kunterbunte Drachen aus Transparentpapier gebaut.

Opa hatte vorher die Leisten für das Drachenkreuz vorbereitet, welche die Kinder dann zusammenschrauben durften. Danach wurden diese mit einer Schnur bespannt. Jedes Kind durfte sich nun einen Bogen Transparentpapier nehmen, unter das Drachenkreuz legen, zurecht schneiden und um die gespannte Schnur festkleben. Hierdurch entstand die typische Drachenform. Jetzt war die Kreativität der Kids gefragt: jedes Kind bemalte und gestaltete seinen eigenen Drachen. Und ihr könnt mir glauben, einer war schöner als der andere…

Zum Schluss wurden noch die Drachenöhrchen, die Schnur und der Drachenschwanz befestigt. Einige Kinder hatten hier ganz genaue Vorstellungen, welche Farben die Schleifen haben sollten :-)

Es sind 14 tolle Drachen entstanden, die nun noch auf das passende Wetter zum Drachensteigen warten, bevor sie mit den Kindern nach Hause fliegen dürfen.

Diese Aktion war ein voller Erfolg! Alle 3 Generationen hatten riesigen Spaß beim Basteln und Gestalten und waren von Anfang an gleich miteinander vertraut.
Es war toll, zu erleben, wie viel Freude wir den Kindern mit ein bisschen Zeit bereiten konnten.

foto-drachenbasteln

Vorstandwahl 2016

Am 20.09.2016 fanden unsere Vorstandswahlen statt.
Nach jahrelanger Vorstandsarbeit traten Anja Uftring und einige “Altgediente” nicht mehr zur Wahl an und übergaben die Stephanusgemeinschaft an die nächste Generation.

Wir bedanken uns bei allen ausgeschiedenen Vorständen herzlichst für ihr jahrelanges Engagement und ihre Motivation sich jederzeit für die Stephanusgemeinschaft einzubringen!

In den neuen Vorstand wurden gewählt:

Bernhard Bergmann, 1. Vorsitzender
Alexius Wack, 2. Vorsitzender
Maria Roth, Schriftführern
Ulrike Bartram, Kassenverwalterin
Dr. Tobias Beck, Beisitzer
Jutta Angerer, Beisitzer
Pfr. Uwe Hartmann, Beisitzer
Pfr. Christian Riewald Beisitzer

Der neue Vorstand macht es sich zur Aufgabe, den begonnenen Entwicklungsprozess erfolgreich zu Ende zu führen und möchte neben dem Zweckbetrieb Kindergärten, unseren Verein als Plattform etablieren, um Angebote für Familien und ältere Menschen in Kahl bieten zu können, aber auch dafür, Diskussionen zu aktuellen gesellschaftlichen Entwicklungen und die Auswirkungen auf uns Kahler und wie wir als Ortsgemeinschaft damit umgehen können, führen zu.

Wir freuen uns auf Ihre Anregungen, Fragen und Ihre Unterstützung!

Eltern spenden 1067,18€ für Flüchtlingsfamilien!

Auf Initiative des Elternbeirates der Kindergarten Heide kam die stattliche Spendensumme von 1.067,18 Euro für die kommenden Kahler Flüchtlinge zusammen.

Im Herbst 2015 entstand aufgrund der Flüchtlingskrise bei den Eltern des Kindergarten Heide die Idee, einen Teil der Erlöse aus dem Kleiderbasar für Flüchtlingskinder zu spenden. Als zeitgleich bekannt wurde, dass in 2016 Flüchtlingsfamilien nach Kahl kommen sollen, fiel bei den Eltern die Entscheidung, die Spendengelder im Ort zu lassen und damit die künftigen Kahler Flüchtlinge zu unterstützen.

Zusätzlich zu den 700 Euro aus dem Erlös des letzten Herbstbasares und wurden sowohl auf dem Basar, aber auch beim gemeinsamen Martinsumzug aller Kindergärten und auch am Stand des Kindergarten Sonnenschein auf der Kahler Waldweihnacht Spendendosen aufgestellt.

So konnten zusätzlich 367,18 Euro gesammelt werden.

Ein herzliches „Vergelt´s Gott“ an alle Spender, Unterstützer, Helfer und Elternbeiräte!

Großer Martinsumzug am 10.11.2015

„Abends wenn es dunkel wird und die Fledermaus schon schwirrt, ziehn wir mit Laternen aus……“

 

Mit diesem Lied stimmten die angehenden Schulkinder aller drei Kahler Kindergärten zum diesjährigen Martinsumzug am Dienstag, 10.11. ein.

Alle drei Kahler Kindergärten der Stephanusgemeinschaft Kahl e.V. gestalteten mit dem Familienausschuss des Pfarrgemeinderats, der Unterstützung durch  Eltern aus den Kindergärten, und Helfern aus der katholischen und evangelischen Kirchengemeinde den Martinsumzug mit einem gemütlichem Ausklang auf dem Schulhof und Dorfplatz.

 

Ein „herzliches Danke“ gilt allen Helfern, die zum Gelingen dieses Festes beigetragen haben, sowie

der Freiwilligen Feuerwehr Kahl, dem Musikverein, dem Roten Kreuz, den Lautsprecherträgern, Familie Bergmann für die Begleitung mit Pferd und Reiter und dem „frierenden Bettler“ (Samuel Richter), Herrn Pfarrer Riewald für die religiöse Einstimmung und den Helfern des Bauhofs der Gemeinde Kahl.

 

 

Für die Kindergärten

Friederike Büttner

 

 

'